Sperrung des Weser-Tunnels beeinträchtigt den WeserSprinter


Einschränkungen auf der Linie 440

Von Dienstag, 13.Juni bis Donnerstag, 13.Juli 2017 kommt es auf Grund der Sperrung des Wesertunnels zu Einschränkungen im Busverkehr der Linie 440, dem WeserSprinter.

Der WeserSprinter von Oldenburg nach Bremerhaven wird während dieser Zeit an die Fähre nach Blexen umgeleitet. Die Busse fahren wie bisher alle zwei Stunden bis Hartwarden/Denkmal, von dort geht es ohne Umwege nach Blexen zum Fähranleger. Im Bus erhalten Fahrgäste ein Ticket für die Fähre.

Nach Ankunft in Bremerhaven fahren die Fahrgäste ab der Haltestelle,"Columbusstraße/Weserfähre" mit der Linie 505 oder 506 zum Hauptbahnhof Bremerhaven. Sofern im WeserSprinter Ticket bis Bremerhaven gelöst wurde, ist der Umstieg für den Fahrgast in die Stadtbusse von BremerhavenBus kostenlos, da der Stadtverkehr auch zum Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) gehört.

Durch die Umleitung über den Fährweg verlängert sich die Fahrzeit und circa 30 Minuten.
Fahrgäste werden gebeten, Änderungen bei ihrer Reise zu berücksichtigen und ggf. frühere Verbindungen zu nutzen.
Betroffen sind nur die Fahrten von/nach Bremerhaven. Die übrigen Fahrten nach Nordenham und Blexen sowie die Taktverstärker nach Brake fahren wie gewohnt.

Weser-Ems-Bus bittet um Verständnis für die Unannehmlichkeiten